Marktkommentar

Verschnaufpause an den Aktienmärkten

17. November 2017

In der vergangenen Woche standen die Aktienmärkte unter Druck. Der DAX notierte an mehreren Tagen unter der Marke von 13.000 Punkten, und die Kursverluste bei einzelnen Werten fielen teilweise kräftig aus. Die hervorragenden Konjunkturdaten aus Deutschland konnten hieran auch nichts ändern. Aus meiner Sicht ist diese Entwicklung kein Grund zur Panik, sondern vollkommen normal. Nach der vorherigen Rekordjagd an den Märkten sehen wir jetzt eine Konsolidierung und nicht den Beginn eines großen Zusammenbruchs. Noch einmal zurück zu den Konjunkturdaten aus Deutschland: Das Wachstum der Wirtschaft hat sich im dritten Quartal 2017 beschleunigt und übertraf die Erwartungen der Analysten. Bemerkenswert ist hierbei die erneute Steigerung bei der Anzahl der Erwerbstätigen. Die wachsende Beschäftigung lässt auch für die Zukunft einen Anstieg bei den Konsumausgaben erwarten und wird somit das Wachstum stabil halten. Vor diesem Hintergrund bleibe ich für den DAX auf Sicht der nächsten Monate optimistisch. Ich wünsche Ihnen ein glückliches Händchen an den Märkten.

 

Ihr
Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
Focus Money berichtet über den IP White ...
... in der Ausgabe Juni 2017: Der IP White hält, was er sich als Ziel gesetzt hat.
Halbzeit beim Fuchs Performance-Projekt III
Unverändert belegt die Freie Internationale Sparkasse den Spitzenplatz unter den Portfoliomanagern.
IP Multi Flex setzt sich gegen starke Wettbewerber durch - Platz 1.!
Analyse von FundResearch setzt IP Multi Flex auf Spitzenplatz
IP White zählt zu den TOP 10 ...
der meistverkauften Fonds im freien Fondsvertrieb in der zweiten Jahreshälfte 2016. 10.04.2017.
Die Freie Internationale Sparkasse erreicht den zweiten Platz...
in der Kategorie "Ausgewogen" bei der Wirtschafts- woche. 24.02.2017

Publikationen

Berichte der Gesellschaft

nach oben scrollen