Marktkommentar

Die Währungshüter machen erneut die Musik

14. Juli 2017

Trotz des neuen All-Zeit-Hochs im Dow Jones Industrial Average Index sehe ich meine Aussage von letzter Woche bestätigt – aktuell herrscht das Sommerloch an den Märkten. Die Fundamentaldaten waren zwar überwiegend gut, am Ende machten mit der US-Notenbank Fed aber erneut die Währungshüter die Musik. Eine Situation, an die wir uns gewöhnen und für das restliche Jahr auch darauf einstellen müssen. Im Erwartungsfeld eines Endes der ultralockeren Geldpolitik in den USA und dem Euroraum wird jedes Wort, welches aus Notenbankenkreisen kommt, auf die Goldwaage gelegt und aus allen Richtungen bewertet. In der kommenden Woche steht schon wieder der nächste Notenbanktermin an. Am Donnerstag tagt der Rat der Europäischen Zentralbank und entscheidet über die künftige Geldpolitik im Euroraum. Anschließend tritt ihr Präsident Mario Draghi vor die Presse. Bestätigt er seine Aussagen von Ende Juni oder rudert er zurück? Wenn er zurückrudert, dürfte es den Aktien helfen neue All-Zeit-Hochs auszubilden. Daher richten Sie diese Woche Ihren Fokus auf den Donnerstag.

 

Ihr
Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
Focus Money berichtet über den IP White ...
... in der Ausgabe Juni 2017: Der IP White hält, was er sich als Ziel gesetzt hat.
Halbzeit beim Fuchs Performance-Projekt III
Unverändert belegt die Freie Internationale Sparkasse den Spitzenplatz unter den Portfoliomanagern.
IP Multi Flex setzt sich gegen starke Wettbewerber durch - Platz 1.!
Analyse von FundResearch setzt IP Multi Flex auf Spitzenplatz
IP White zählt zu den TOP 10 ...
der meistverkauften Fonds im freien Fondsvertrieb in der zweiten Jahreshälfte 2016. 10.04.2017.
Die Freie Internationale Sparkasse erreicht den zweiten Platz...
in der Kategorie "Ausgewogen" bei der Wirtschafts- woche. 24.02.2017

Publikationen

Berichte der Gesellschaft

nach oben scrollen