Marktkommentar

Führungswechsel bei der Deustchen Bank

20. April 2018

 

"Vor kurzem hat die Deutsche Bank ihren Vorstandsvorsitzenden ausgetauscht. Der neue Chef soll das Geldhaus nach schwierigen Jahren auf die Erfolgsspur führen. Ganz anders sieht es bei den Banken in den USA aus. Die großen Adressen – zum Beispiel J.P.Morgan, Citi oder Goldman Sachs – meldeten erneut Milliardengewinne für das erste Quartal 2018. Erstens profitierten sie von den jüngsten Steuersenkungen durch Präsident Donald Trump. Zweitens sorgten die Börsenturbulenzen seit Februar für steigende Umsätze im Handelsgeschäft. Drittens hat sich die Konkurrenzsituation in den USA durch die Bankenkrise verändert. Die großen Häuser wurden seinerzeit vom Staat gestützt, aber viele mittlere und kleine Kreditinstitute wurden von der Bankenaufsicht geschlossen. Insgesamt schieden seit dem Jahr 2008 über 500 Banken aus dem Wettbewerb aus. Für die verbliebenen Institute entspannte sich die Konkurrenzlage. So ein „reinigendes Gewitter“ hat in Europa nicht stattgefunden. Dies ist einer von vielen Gründen, warum die großen deutschen Banken weniger verdienen als ihre US-Pendants."

Ihr

Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
Focus Money berichtet über den IP White ...
... in der Ausgabe Juni 2017: Der IP White hält, was er sich als Ziel gesetzt hat.
Halbzeit beim Fuchs Performance-Projekt III
Unverändert belegt die Freie Internationale Sparkasse den Spitzenplatz unter den Portfoliomanagern.
IP Multi Flex setzt sich gegen starke Wettbewerber durch - Platz 1.!
Analyse von FundResearch setzt IP Multi Flex auf Spitzenplatz
IP White zählt zu den TOP 10 ...
der meistverkauften Fonds im freien Fondsvertrieb in der zweiten Jahreshälfte 2016. 10.04.2017.
Die Freie Internationale Sparkasse erreicht den zweiten Platz...
in der Kategorie "Ausgewogen" bei der Wirtschafts- woche. 24.02.2017

Publikationen

Berichte der Gesellschaft

nach oben scrollen