Marktkommentar

weiter zuversichtlich

06. Dezember 2019

"US-Präsident Donald Trump steht innenpolitisch unter Druck. Die Opposition der Demokraten nutzt das eingeleitete Amtsenthebungsverfahren, um seinen Ruf zu ruinieren. Ich gehe nicht davon aus, dass dieses Amtsenthebungsverfahren letztlich Erfolg haben wird. Vielmehr ist es nur eine Maßnahme im Wahlkampf. Trotzdem zeigt der Druck Wirkung. Der US-Präsident reagierte zuletzt wie ein angeschlagener Boxer und teilte selbst aus. Er könne eine Einigung im Handelskonflikt mit China auch auf die Zeit nach der Wahl im November 2020 verschieben. Zusätzlich kündigte er Strafzölle gegen Brasilien und Argentinien an und drohte verschiedenen europäischen Staaten ebenfalls damit. Die Märkte reagierten daraufhin nervös. Nach nunmehr drei Jahren mit Donald Trump habe ich mich allerdings an seine Rhetorik sowie seine schnellen Meinungswechsel gewöhnt und lasse mich nicht verschrecken. Ich bleibe bei meiner Erwartung, dass er den Abschluss eines Abkommens mit China als Erfolg für seinen Wahlkampf braucht. Aus diesem Grund bleibe ich zuversichtlich für die Kurse am Aktienmarkt."

Ihr

Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
DASINVESTMENT - Topnews 12.11.2019
Kasse und Qualitätsaktien - So managt Lars Rosenfeld den IP White
FAZ - Beilage April 2019: Fuchsbriefe / Prüfinstanz
Vermögensverwalter im Wettbewerb - Besser als die Benchmark
Lipper Fund Awards 2019
Freie Internationale Sparkasse räumt mit dem IP Bond-Select groß ab!
Fondsmanager Lars Rosenfeld im Interview
IP White – aus Fehlern gelernt, bewährtes Konzept bleibt bestehen! Ein Blick in den Rückspiegel und ein Ausblick auf …
WIRTSCHAFTSWOCHE
Zum vierten Mal in Folge konnte die Freie Internationale Sparkasse eine herausragende Platzierung im Ranking „Beste Vermögens-verwalter“ erreichen.