Marktkommentar

Zinsen bleiben niedrig

11. September 2020

Die Pressekonferenzen nach den Sitzungen des EZB-Rats werden an den Märkten immer mit Spannung verfolgt. Obwohl die wesentlichen Entscheidungen bereits vorab per Pressemitteilung kommuniziert werden, lauschen die Märkte konzentriert den Worten von EZB-Präsidentin Christine Lagarde. Hierbei besteht die Hoffnung, „zwischen den Zeilen“ Informationen heraushören zu können. So war es auch am Donnerstag. Tatsächliche Beschlüsse hatte die Ratssitzung nicht gebracht. Wenn ich richtig zugehört habe, dann läuft es aber darauf hinaus, dass die EZB ihr Anleihenkaufprogramm für den Corona-Notfall bald aufstocken und zeitlich verlängern wird. Zum einen sprechen hierfür die sehr hohen Corona-Infektionszahlen aus Frankreich und Spanien, denn sie belegen, dass die Krise noch nicht ausgestanden ist. Zum anderen ist das jüngste Absinken der Inflationsrate in den negativen Bereich überhaupt nicht nach dem Geschmack der EZB. Meine Schlussfolgerung hieraus ist simpel und Ihnen längst bekannt: Die Zinsen im Euroraum werden weiter extrem niedrig bleiben. Bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
Fuchsbriefe Performanceprojekt III (Stiftungsvermögen)
Freie Internationale Sparkasse gewinnt nach 5 Jahren Laufzeit den Vermögensverwalter-Vergleich
Sieger aus Luxemburg
Die „Freie Internationale Sparkasse S.A.“ schlägt 50 internationale Konkurrenten in 5-Jahres-Projekt
DASINVESTMENT - Topnews 12.11.2019
Kasse und Qualitätsaktien - So managt Lars Rosenfeld den IP White
FAZ - Beilage April 2019: Fuchsbriefe / Prüfinstanz
Vermögensverwalter im Wettbewerb - Besser als die Benchmark
Lipper Fund Awards 2019
Freie Internationale Sparkasse räumt mit dem IP Bond-Select groß ab!