Marktkommentar

Käufe ohne Ende !

13. September 2019

"Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Erwartungen der Märkte tatsächlich erfüllt. Der Zins für Guthaben bei der Notenbank wird noch negativer und ab November werden wieder Anleihen gekauft. Damit wird sich der Anleihenbestand der EZB, der heute bereits über 2,5 Billionen Euro beträgt, weiter erhöhen. Neu ist in diesem Zusammenhang die Aussage, dass diese Käufe kein Enddatum haben. Die EZB wird so lange kaufen, wie sie es für notwendig erachtet. Die eingesetzten Instrumente sind hingegen nicht neu. Viel schlimmer: Diese Instrumente haben in der Vergangenheit nicht die von der EZB gewünschte Wirkung gehabt. Durch alle bisherigen Maßnahmen sind die Inflationserwartungen nur vorübergehend gestiegen und danach noch tiefer gesunken als zuvor. Ich frage mich deshalb, ob diese Nicht-Befristung der Anleihekäufe nun eine andere Wirkung haben wird. Wenn ein Medikament dem Patienten nicht hilft, dann bringt es nichts, die Dosis zu erhöhen oder die Behandlung zu verlängern – insbesondere dann, wenn das Medikament unerwünschte Nebenwirkungen aufweist."
 

Ihr

Joachim Döring

Joachim Döring

Presse

Downloads Presseschau

nach oben scrollen
FAZ - Beilage April 2019: Fuchsbriefe / Prüfinstanz
Vermögensverwalter im Wettbewerb - Besser als die Benchmark
Lipper Fund Awards 2019
Freie Internationale Sparkasse räumt mit dem IP Bond-Select groß ab!
Fondsmanager Lars Rosenfeld im Interview
IP White – aus Fehlern gelernt, bewährtes Konzept bleibt bestehen! Ein Blick in den Rückspiegel und ein Ausblick auf …
WIRTSCHAFTSWOCHE
Zum vierten Mal in Folge konnte die Freie Internationale Sparkasse eine herausragende Platzierung im Ranking „Beste Vermögens-verwalter“ erreichen.
Das Fuchs Performance-Projekt III
Unverändert belegt die Freie Internationale Sparkasse den Spitzenplatz unter den Portfoliomanagern.